Geistiges Heilen zum Ausprobieren und Eintauchen.

von ToRa Dotti zum Event in St. Andrä-Wördern am 20.Okt.2013

heilertage-wien-freude-300x278Es war von Anfang bis Ende ein harmonisches Miteinander. Gemeinsam haben wir die angemieteten Räumlichkeiten für den Heilertag in kürzester Zeit gestaltet und geschmückt. Eines hat das Andere ergeben, alle haben einander bereichert. Es ist ein lichtvoller Raum zum Wohlfühlen und sich Öffnen entstanden.

Um Punkt 10 Uhr sind schon die ersten Besucher zur Tür herein gekommen. Einige blieben den ganzen Tag, einige gingen, um später wieder zu kommen, einige genossen eine Probesitzung und verabschiedeten sich dann wieder.
Manche Menschen kamen extra zu den eingeplanten Vorträgen und blieben anschließend noch, um Fragen zu stellen und sich auszutauschen. Vor allem die Vorträge „Was ist Geistiges Heilen?“ und „Heilungsweg der Selbstliebe bei Depressionen“ haben die Menschen angesprochen.

Silohee sagte zu mir am Ende des Tages: „Ich hatte das Gefühl, ich habe nur geredet!“ Es waren die persönlichen Gespräche, die im Vordergrund standen. Viele sind auch so lange geblieben, dass sie mit jedem Einzelnen von uns Worte wechseln konnten und im Laufe des Miteinanderredens hat sich eine Zusammenarbeit ergeben. Hin und wieder haben auch zwei Heiler mit einem/er Klienten/in gearbeitet. Der Raum war offen für Alles und Jeden!

heilertage-wien-shaktifeuer-300x194Einen wunderschönen Abschluss feierten wir gemeinsam mit zahlreichen Besuchern beim Shakti-Feuer nach Insha. Ursanna gestaltete den Platz und das Ritual mit all ihrer Liebe. Es war eine wundervolle Stimmung!

Wir haben erkannt wie unterstützend es ist zusammenzuarbeiten und wie kraftvoll wir miteinander sein können. Dies wollen wir weiterführen und planen daher einen Heilertag in Oberösterreich.

www.heilertage.at