In unserer Tagespflege sind sehr viele demente Gäste. Oft wurde es recht laut und aggressiv. Auch unter den Kolleginnen war der Kommunikationsfluss nicht optimal. Seit dem ich fengshui gemacht hab, ist es wesentlich ruhiger und toleranter. Ein vorher mit sehr viel Unverständnis reagierender Gast sagte mir neulich: “ Herr XY macht mich immernoch aggressiv mit seinem dummen Verhalten; aber ich habe jetzt verstanden, dass er nichts dafür kann“. Und im Besprechungsraum werden konstruktiv Lösungen erarbeitet, ohne die eigenen Interpretationen und Nicklichkeiten.
Kalina Engel, Deckenpfronn, Deutschland, 2016