pranja_knaepper-150x150Am Sonntag, den 12. Mai 2013, war der erste Heilertag in Berlin, jeweils im Heilzentrum Kalu und bei mir im Licht-Sein.

Es war ein voller Erfolg.
Im Licht-Sein haben wir den Tag mit dem Agni Arathi begonnen, in dem Dank und Bewusstsein, dass wir die Möglichkeit dieses Tages Agni zu verdanken haben, der die Menschen zu sich selbst führt und damit das Hervorbringen dieser vielfältigen Heilmethoden ermöglicht hat.
Im Vorfeld hatten wir keinen Hinweis, wie viele Menschen kommen würden – und dann ging es los: 10.15 die erste Besucherin und dann ununterbrochen bis 18.00 Uhr. Auch wenn es zwischendurch so schien, als würde gegen Spätnachmittag die Welle zum Ende kommen, immer wieder klingelte es, immer wieder kamen neue Besucherinnen und Besucher.
Die Heilerinnen und Heiler waren nonstop beschäftigt.
Die Menschen kamen voller Neugier, mit Fragen, mit konkreten Anliegen.

heilertage-berlin-150x150Nach den Behandlungen in der Regel tief beglückt, berührt, ergriffen.
In der Zwischenzeit ausgiebige intensive Gespräche über die Heilarbeit, aber auch über das Lichtzentrum, über Agni, die vielfältigen Heilmethoden und, und, und …
Die Heilerinnen und Heiler konnten in sich die Qualität erfahren in kurzer zeit (20 Min.) Menschen helfen und Impulse geben zu können.
Viel wurde bewegt und erfahren, Kontakte geknüpft und die Heilerinnen und Heiler konnten sich untereinander kennen und schätzen lernen.
Einige kannten sich vorher nicht. Auch bei mir Licht-Sein haben Heilerinnen gearbeitet, die ich vorher gar nicht oder kaum kannte. Kein Problem. Begrüßen, vorstellen, erkennen – in den Fluss und die Arbeit gehen, harmonieren und eine Energie der Liebe und Achtsamkeit verbreiten, die die Besucherinnen und Besucher so berührt hat, dass viele Stunden blieben, einfach so, die Energie genießend. Immer wieder kam die Rückmeldung, wie angenehm die Atmosphäre wahrgenommen, die Liebe und Achtsamkeit gespürt und dankbar wertgeschätzt wurde.

In einem vollen Meditationsraum haben zum Abschluss viele den Insha Segen empfangen,Heilertage Berlin-Insha-Kalu beglückt, berührt, heiter. Mit einem befreiten gemeinsamen Lachen ging ein Tag zu Ende, der sicher bei vielen Veränderungsimpulse gesetzt und auch für uns hier in Berlin eine gemeinsame Erfahrung ermöglicht und sicher den Boden für weiteres geschaffen hat.
Ich bin gespannt, was darauf wächst, welche Samen aufgehen und wie erblühen.
Ich kann nur alle Zentren ermutigen, einen solchen Tag zu organisieren, Heilerinnen und Heilern empfehlen, sich daran zu beteiligen und in einen Austausch zu treten. Wer Fragen hat, kann sich gerne an mich wenden.
Einen herzlichen Gruß aus Berlin, Pranja